Twilight
help me out of here

isn't it funny how much time have passed from when we last hugged each other? I wonder but I can remember how comfortable it was to be near to you. At this moment that I remember the feeling from the past the wish of holding you again grows inside of me. ok..I have to stop thinking about that.. because it doesn't change anything except of missing you more then ever. I really miss u ..I really do! I don't know why but I don't think that it's that hard for you to. Now I can imagine how going thrue hell must feel. It's like dying inside a thousand times. I wish you would come back and help me to stand up but instead you led me laying down here to die. There are many broken chains between us. But if you would just come back ..you could fix them all It feels like I don't need anything but you.. so please help me out of this dark.. it hurts so damn much..I can't stand it anymore! I really don't want to live my life without you.. Cause you have been my life for more than four years now My life sucks so much without having you by my side. please come on an hug me kiss me and never let me go again I don't need no water, I don't need food, I don't need air. Everything I need was you. but your not here anymore.. so I am dying inside.
9.3.09 16:32


DAS SPIEL

WIR SEHEN UNS 5 MAL DIE WOCHE IN DER SCHULE UND ES IST MIR NICHT GENUG AUCH WENN DU SCHON LANGE NICHT MEHR ZU MIR GEHÖRST ICH BEKOMME NICHT GENUG ICH MERKE WIE DU MICH ANSIEHST IN DEN UNTERICHTSSTUNDEN ICH SCHAUE NICHT ZURÜCK ICH GENIEßE ES UND HOFFE DAS DU BEREUST DAS ICH NICHT MEHR BEI DIR BIN ES IST EIN KOMISCHES SPIEL DAS WIR HIER SPIELEN ES GIBT KEINE REGELN ICH MUSS MICH AN NICHTS HALTEN ICH WEIß SCHON JETZ ICH WERDE SOWIESO GEGEN DICH VERLIEREN DU HAST DEN JOKER MEIN KOPF KANN SO VIEL BESSERE KARTEN HABEN ALS MEIN HERZ ICH WERDE WIEDER VERLIEREN MEIN HERZ AN DICH VERLIEREN WIE DAMALS ICH BIN KEIN GUTER VERLIERER VOR ALLEM WENN ICH DABEI NICHTS GEWINNE TAUSEND RUNDEN SPIELEN WIR ZU ZWEIT DU GEWINNST SIE ALLE DU HAST 1000 MAL MEIN HERZ GEWONNEN WAS WILLST DU NOCH ? ICH KAPIER ES NICHT ICH BEKOMME NICHTS VON DIR ZURÜCK ICH HABE WIRKLICH VERLOREN ICH BIN KEIN GUTER VERLIERER WEIL AM ENDE NICHTS VON MIR ÜBRIG BLEIBT UND NOCH EINMAL FRAGST DU MICH :" KOMM SPIELEN WIR?!!" ICH SPIELE MIT WEIL ICH HOFFE IRGENDWANN ETWAS VON DIR ZURÜCK ZU BEKOMMEN ICH SETZE MEIN HERZ IN DER FESTEN ANNAHME DAS ICH ES WIEDER AN DICH VERLIEREN WERDE JEDEN TAG-- EIN NEUES SPIEL EIN NEUER SIEG FÜR DICH.. ADDICTED
9.3.09 16:07


mein gebrochenes Herz

Mein gebrochenes Herz Erst wenn du Jemanden verloren hast, merkst du, wie viel dir dieser Jemand bedeutet hat. Was die Zeit deiner Abwesenheit in meinem Inneren für Schäden verursacht hat, kann man nicht beschreiben, ich kann lediglich versuchen es zu umschreiben Seitdem du nicht mehr bei mir bist spielt Zeit für mich keine Rolle mehr..sie vergeht einfach, ich nehme davon nichts wirklich wahr. Es ist hell..das heißt es muss Tag sein..plötzlich ist es Dunkel, Nacht. Was dazwischen passiert realisiere ich nicht. Der Tag vergeht von einer Sekunde auf die Andere, als wenn mein Gehirn alles unwichtige mit einem einfachen Klick auf die Entf-Taste einfach auslöscht. Was in meinem Umfeld passiert ist belanglos..weil es nichts mehr mit dir zu tun hat. Alles verschwimmt vor meinem inneren Auge und ich kann keinen klaren Gedanken mehr fassen, außer dem, das du mir so sehr fehlst. Es ist grausam und ich bin schrecklich einsam ohne Dich. Kennst du das Geräusch wenn man mit den Fingernägeln auf einer Tafel herumfährt? Dieses Geräusch vernehme ich ununterbrochen bis deine wundervolle Stimme es in meinen Gedanken zum schweigen bringt. Ich liege Nachts in meinem viel zu großen Bett. Ich starre an die Decke und sehe dein Gesicht vor mir, schließe die Augen und stell mir vor du würdest neben mir liegen. Stell mir vor du würdest mich umarmen und ich könnte deinen zuckersüßen Duft noch ein einziges mal riechen..an diesem Punkt kommen mir dieTränen..ich schlucke sie runter..ich darf nicht schwach sein..das hast du nie gemocht..ich drehe mich zur Seite um und schling meine Arme um die Knie weil mich die Einsamkeit innerlich zerreißt. So verharre ich. Das Gefühl das ich auseinanderbrechen könnte erstirbt erst sobald ich wie jede Nacht in einen unruhigen Schlaf gleite, indem mich viele Erinnerungen an unsere gemeinsame Zeit heimsuchen. An dem Versuch die kläffende, blutende Wunde in meinem Inneren zu verarzten bin ich immer gescheitert. Da hilft kein Mittel außer Dir. Jeden Tag fühle ich mich unvollkommen und hohl.. wie ein Luftballon.. selbst das mutige klopfen meines Herzens ist für mich nicht mehr hörbar. Als hätte jemand den Schalter meines Herzens umgelegt. Es für immer außer Betrieb genommen.. So ohne Herz hat die Welt ganz andere Farben.. alles ist grau in grau.. trist und langweilig.. Ab und zu kommt mal ein Sonnenstrahl durch aber die meiste Zeit über ist der Himmel bewölkt.. ab und zu regnet es Tränen. Mit meinem Alltag ist eine 180 ° Drehung vollzogen worden. Ich weiß nicht mehr wo ich stehe..wenn du nicht an meiner Seite bist. Ich hab so viele Fragen ich möchte ehrliche Antworten. Vor allem auf die quälende Frage nach dem "WARUM?".. ich glaube keiner kann sie mir geben.. Es macht mich traurig dich von weitem ansehen zu müssen, wie ein Besucher in einem Museum, der den dringenden Wunsch verspürt die schöne Statur die sich direkt vor ihm befindet von Nahem zu betrachten, aber dem eine einfache, sonst so zerbrechliche Glasscheibe daran hindert, näher herantreten zu können. Das unsichtbare Band das uns früher so eng zusammen gehalten hat wurde durch unser Verhalten uns gegenüber durchtrennt wie durch eine riesigen metall Schere mit schwarzen Griff. Je mehr Zeit vergeht desto mehr Angst bekomme ich das ich den Weg zu dir zurück nicht mehr finde weil jemand anderes ihn mir versperrt. Ich weiß bis Heute nicht was richtig und was falsch ist aber was ich weiß ist, dass es sich falsch anfühlt ohne dich zu sein..ohne deine Anwesenheit, ohne deine Worte, ohne dein Lächeln, ohne deine Art, deinen Körper ..deine Liebe. Ich kann mich nicht damit abfinden, nur das Mädchen zu sein, dass ihren Prinzen durch einem dicken Stacheldrahtzaun schweigend ansieht. Die, die Stille zu durchbrechen nicht in der Lage ist, weil sie ihm ihre Gefühle niemals so preisgeben kann wie sie, sie empfindet. Aus dem einfachen Grund, dass es keine Sprache gibt, die es ihr ermöglicht ihm zu verdeutlichen, wie sehr sie ihn immer noch liebt und welch ein traurigen Verlauf ihr Leben nimmt seitdem sie es ohne Ihn leben muss.
3.3.09 20:17


Mal kurz zu mir

Ich bin ein ganz normales Kleinstadtmädel

Immer viel mit meinen Leuten unterwegs.

Ich lache viel und ich rede sehr gerne über meine Gefühle..

Da ich meine Freunde und Familie aber nicht Tag und Nacht vollquatschen kann schreib ich jetz immer alles auf was in meinem Schädel rumgeistert:D

Ihr werdet erschrecken wir krank meine Gedanken manchmal sind aber ich glaube da habe ich so einiges gemeinsam mit anderen Leuten die hier bloggen :D

 Mein Nächster Blog handelt von dem Thema das ihr alle in und auswendig kennt. Liebe und Leid.

Jeder kennt die Story von Cinderella und ihrem Prinz Charming..

Tja mein Glasschuh is weg und mein Prinz Charming auch

und ich glaube, dass weder Er noch mein Glasschuh irgendwann nocheinmal zu mir zurück kommt..

28.2.09 11:20


Blog Jungfrau

Okay Leute,

Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog willkommen

Nachdem ich letzte Woche mit einem guten Freund von mir über Dinge geredet habe, die mich sehr bedrücken, riet er mir das ganze aufzuschreiben.

Er sagte: "Roxy, du hast ein enormes Maß an emotionaler Intelligenz!

Du musst deine Gedanke und Gefühle einfach aufschreiben."

Und genau aus diesem Grund bin ich heute hier ;D

Ich wünsche euch viiel Spaß beim lesen!

Eure Roxy

28.2.09 11:10


Gratis bloggen bei
myblog.de